pg013 – Systemsprenger. Meine Filmkritik.

[podlove-episode-web-player publisher="219"]
avatar Daniela Ishorst Daniela PayPal.me Icon Danielas Wunschliste Icon

Folge vom 26.09.2019

Nora Fingscheidt bringt mit Systemsprenger einen Film über die neunjährige Benni raus und sprengt damit den Kinosaal. Benni (gespielt von Helena Zengel) ist traurig, gewalttätig, wütend, unberechenbar, liebenswert. Und all das spüren wir als Publikum und erleben die Gefühlswelt eines Kindes das traumatisiert ist und nur eins will, nach Hause.

Nora Fingscheidt gelingt es, einen Film zu machen, in dem Niemand schuld ist. Bennis Mutter ist nicht schuld. Das System ist nicht schuld. Benni? Benni ist schon gar nicht schuld. Alle geben sich Mühe, helfen, doch am Ende stößt Benni immer wieder an ihre und an die Grenze eines Systems und geht darüber hinaus.

Shownotes: Systemsprenger (Film) / Systemsprenger (Begriff) / Nora Fingscheidt / Helena Zengel / Gabriela Maria Schmeide / Lisa Hagmeister / Albrecht Schuch

Du kannst plauschgewitter auf verschiedensten Wegen unterstützen:

  • Steady – hier bekommst du Sticker, Postkarten und ewigen Dank. Mit 3 Euro im Monat bist du auch schon dabei.
  • mit einer Überweisung, etwas von meiner Amazon Wunschliste oder einer Bewertung bei iTunes.
  • oder über PayPal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.